Um Kosten zu sparen, habe ich damals meine Website gebaut, das Logo selbst gestaltet und die Texte geschrieben. Ich wollte ein Fotograf sein, habe aber auch den Job des Web-Designer und Texter übernommen. Gerade zu Beginn der Selbstständigkeit macht es Sinn, die vielfältigen und kostengünstigen Möglichkeiten zu nutzen. Wir sollten nur nicht davon ausgehen, dass wir all diese Dinge können, denn es fehlt uns natürlich jegliche Kompetenz dafür. Zu fotografieren macht uns nicht zu guten Fotografen und selbst die Website zu bauen, nicht zu guten Web-Designern. Dabei haben all diese Dinge großen Einfluss darauf, wie unsere Marke gesehen wird. Die Fotos können gut, aber schlecht präsentiert sein. Wir sollten unseren Kompetenzbereich nicht auf unsere eigenen Fähigkeiten beschränken, sondern so bald wie möglich mit Menschen zusammenarbeiten, die Profis in ihrem Bereich sind und die durch ihre Fähigkeiten dafür Sorgen können, dass ein stimmigeres Gesamtprodukt entsteht.

Post a Comment